Ein Moment für eine bewusste Entscheidung...

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website so benutzerfreundlich und persönlich wie möglich zu gestalten. Mithilfe dieser Cookies können wir unter anderem die Website analysieren, den Benutzerkomfort verbessern und Ihnen die relevantesten Informationen anzeigen. Da der Schutz Ihrer Daten im Internet wichtig ist, bitten wir Sie, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um eine bewusste Entscheidung zu treffen. Lesen Sie, wie wir mit Datenschutz und Cookies umgehen.

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Gesellschaft Koninklijke Burgers’ Zoo B.V. (Handelskammernummer 09010772), im Folgenden Burgers’ Zoo genannt.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Der Burgers’ Zoo nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir achten Ihre Privatsphäre und behandeln Ihre Daten immer vertraulich sowie im Sinne der Gesetzgebung.

Welche Daten werden von uns gesammelt?

Von Besuchern mit einer Online-Eintrittskarte für einen Tagesbesuch:

  • Name, Postleitzahl und Wohnort
  • E-Mail-Adresse
  • Bankdaten

Von Besuchern mit einer Jahreskarte:

  • Name, Postleitzahl, Wohnort und Land
  • E-Mail-Adresse
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • Passbild
  • Bankdaten

Von Besuchern, die eine private oder geschäftliche Veranstaltung in unserem Tierpark organisieren, z. B. einen Kindergeburtstag, einen Schulausflug oder eine Konferenz in unserem Safari Meeting Centre:
- Kontaktdaten
- Zahlungsdaten 

Von Tierparkbesuchern, die an den Kameras vorbeigehen, welche zu ihrer Sicherheit und zur Beobachtung/Versorgung unserer Tiere an den Tiergehegen platziert wurden:

  • Bildmaterial

Von Besuchern unserer niederländisch-, deutsch- oder englischsprachigen Webseite:

  • IP-Adresse

Wozu werden die personenbezogenen Daten verwendet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Service in allen Bereichen verbessern zu können:

1. Primär um die Sicherheit unserer Tiere sowie Ihre Sicherheit als Besucher zu gewährleisten.
2. Um Sie mit unserer Website, unseren Social-Media-Seiten und Magazinen so gut wie möglich zu informieren.
3. Zum Versenden unserer E-Mail-Newsletter mit Informationen zu unseren Tieren oder anderen Aktivitäten.
4. Um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können und Ihre Fragen zu beantworten.
5. Um Sie zielgerichtet über Events zu informieren, die Sie interessieren könnten.
6. Um Verträge mit Ihnen schnell und adäquat erfüllen zu können, z. B. bei einer Jahreskarte.
7. Für unsere Administration und den Einzug fälliger Geldbeträge.
8. Um der für unsere Unterlagen vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist von sieben Jahren nachzukommen.
9. Zur Rechtsstreitregelung und zur Ermöglichung der Rechnungsprüfung.

Rechtgrundlage für die Verarbeitung

Der Burgers’ Zoo verarbeitet Ihre Daten auf der folgenden Rechtsgrundlage:

  • Ihre Zustimmung beim Eintragen der Daten.
  • Ihr Antrag auf Erfüllung eines Vertrags wie z. B. bei einer Jahreskarte.
  • Das Befolgen gesetzlicher Vorschriften, z. B. für das Finanzamt.
  • Die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Erläuterung hierzu untenstehend).

Für die oben genannten Zwecke mit den Ziffern 2, 3, 4, 5, 7 berufen wir uns auf die Rechtsgrundlage unserer berechtigten Interessen. Unsere berechtigten Interessen umfassen Marketingzwecke, die interne Verwaltung sowie historische und statistische Erhebungen.

Wir möchten Ihnen als Besucher im Burgers’ Zoo ein optimales Erlebnis bieten. Dies gelingt uns nur, wenn wir Ihre Wünsche kennen. Aus diesem Grund führen wir viele Erhebungen durch und analysieren beispielsweise die Daten auf unserer Website.

Mithilfe dieser Daten sorgen wir dafür, dass Ihr Tagesausflug und Ihre Erfahrungen mit unserer Website, den Social Media-Auftritten und dem Newsletter noch besser, persönlicher und informativer sind. Darüber hinaus legen wir Wert auf den Kontakt mit unseren Besuchern, zum Beispiel bei Fragen oder Beschwerden.

Wir möchten Sie als Besucher darauf aufmerksam machen, wie wichtig die Natur ist – unter anderem mithilfe informativer Texte, die wir online mit Ihnen teilen. So können wir Sie über Neuigkeiten zu den Tieren in unserem Zoo oder zu unserem Naturschutzgebiet in Belize auf dem Laufenden halten.

Außerdem denkt der Burgers’ Zoo gerne für Sie mit und schickt Ihnen per E-Mail regelmäßig Informationen zu besonderen Arrangements, Aktivitäten und Events.

Möchten Sie Widerspruch gegen diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen? Weiter unten in dieser Datenschutzerklärung finden Sie Informationen dazu, wie Sie von Ihrem Recht auf Widerspruch Gebrauch machen können.

 

Verpflichtete Weitergabe personenbezogener Daten

Wenn wir Sie um die Angabe personenbezogener Daten bitten, weisen wir darauf hin, ob die Weitergabe dieser Daten notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist, und informieren Sie darüber, welche Folgen es hat, wenn Sie diese Daten nicht angeben. Wir handeln dabei immer nach dem Prinzip, dass nicht mehr Daten verarbeitet werden als unbedingt nötig.

Weitergabe der Daten an unsere Partner und Dritte

Um einen optimalen Service zu gewährleisten, teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit unseren Partnern, z. B. den Dienstleistern, die unsere Website oder das E-Mail-System verwalten.

Außerdem teilen wir Ihre Daten mit den folgenden dritten Parteien, die einen zusätzlichen Service bieten:

  • TicketCounter: Für den schnellen, sicheren und einfachen Kauf eines Online-Tickets.
  • E-Village: Für das Versenden personalisierter E-Mails nach Ihrer Zustimmung.

Zuletzt teilen wir Ihre Daten mit Dritten, die auf der Website des Burgers’ Zoo Cookies einsetzen. Mehr Informationen zu diesen dritten Parteien und deren Datenschutzerklärungen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien

Der Burgers’ Zoo gibt im Übrigen keine personenbezogenen Daten an dritte Parteien weiter, die diese Daten zu eigenen Zwecken verarbeiten, es sei denn:

  • Sie haben im Voraus der Weitergabe Ihrer Daten zugestimmt oder
  • der Burgers’ Zoo ist gesetzlich dazu verpflichtet, die Daten weiterzugeben.

Keine Weitergabe in Länder außerhalb der EU

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich innerhalb der Grenzen der Europäischen Union verarbeitet.

Automatisierte Entscheidungen und Profiling

Sie erhalten natürlich am liebsten Informationen, die so weit wie möglich Ihren persönlichen Interessen entsprechen. Der Burgers’ Zoo setzt zu diesem Zweck automatisierte Entscheidungen und/oder Profiling ein. Der Burgers’ Zoo nutzt diese Möglichkeiten, um Ihnen personalisierte Nachrichten auf Basis Ihrer persönlichen Interessen senden zu können. Interessieren Sie sich zum Beispiel für die Lebewesen der Ozeane? Wir halten Sie darüber auf dem Laufenden. Ihre Daten verwenden wir außerdem zu statistischen und bildungsrelevanten Zwecken. Der Burgers’ Zoo möchte zudem gerne wissen, welche Zielgruppen er erreicht und wie er darauf eingehen kann.

Notwendige und vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen

Ihre Daten werden niemals länger gespeichert als es notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Das Finanzamt verpflichtet uns dazu, unsere Unterlagen sieben Jahre aufzubewahren. Die Bilder der Überwachungskameras werden nur sieben Tage gespeichert.

Optimaler Schutz der personenbezogenen Daten

Der Burgers’ Zoo hat selbstverständlich alle notwendigen und angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Diebstahl oder unrechtmäßige Verwendung zu schützen. Sowohl in organisatorischer als auch in technischer Hinsicht werden alle Daten vertraulich behandelt.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

  • Recht auf Einsichtnahme: Sie sind dazu berechtigt, Ihre durch den Burgers’ Zoo verarbeiteten personenbezogenen Daten einzusehen.
  • Recht auf Korrektur und Löschung: Sie sind dazu berechtigt, Daten korrigieren oder löschen zu lassen.
  • Recht auf Widerspruch: Sie können z. B. E-Mail-Newsletter jederzeit selbst abbestellen. Ihrem Widerspruch gegen die nicht-kommerzielle Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, z. B. durch unsere Verwaltung, kommen wir auf der Grundlage einer gemeinsamen Rücksprache nach.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre uns vorliegenden personenbezogenen Daten nicht korrekt sind, sind Sie dazu berechtigt, die Verarbeitung der Daten temporär „einfrieren“ zu lassen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie sind dazu berechtigt, Ihre Daten von uns in einem gängigen Dateiformat an eine andere verantwortliche Partei übertragen zu lassen.
  • Widerruf der Zustimmung: Sie sind dazu berechtigt, eine zuvor gegebene Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Wir stellen daraufhin die Verarbeitung Ihrer Daten unverzüglich ein.

Änderungen werden auf www.burgerszoo.nl veröffentlicht.

Diese Datenschutzerklärung kann geändert werden. Alle Änderungen werden auf der Website des Burgers’ Zoo veröffentlicht.

Vorherige Zustimmung zu neuen Zwecken

Der Burgers’ Zoo kann Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken verarbeiten, die noch nicht in dieser Datenschutzerklärung genannt werden. In diesem Fall nehmen wir vor der Verarbeitung Ihrer Daten Kontakt zu Ihnen auf. Sie haben selbstverständlich das Recht, die Teilnahme zu verweigern.

Beschwerden? 

Es steht Ihnen frei, jederzeit eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen. In den Niederlanden ist die für den Datenschutz zuständige Behörde die „Autoriteit Persoonsgegevens“. Sie können die Behörde über die Website www.autoriteitpersoonsgegevens.nl kontaktieren.

Haben Sie noch Fragen? Schreiben Sie eine E-Mail an info@burgerszoo.nl.

Haben Sie noch Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unseren Datenschutzrichtlinien? Möchten Sie eines Ihrer gesetzlich festgelegten Rechte in Anspruch nehmen? Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@burgerszoo.nl. Wir reagieren innerhalb der vorgeschriebenen Frist von vier Wochen auf Ihre Frage oder Ihren Antrag.