Die größte Indoor Mangrove der Welt

Sneak Preview!

Sneak Preview!

Hinter den Kulissen des Zoobereichs Ocean ist eine besondere Tierart eingetroffen, die in Kürze in der neuen Mangrove zu bewundern sein wird: der Pfeilschwanzkrebs! Diese Tiere dürfen zu Recht als lebende Fossilien bezeichnet werden. Das Aussehen der Pfeilschwanzkrebse hat sich seit fast 400 Millionen Jahren kaum verändert. Trotz ihres Namens sind sie nicht mit den Krebsen verwandt: Stärker noch, sie haben fast überhaupt keine Verwandten im Tierreich. Sie bilden eine eigene Gruppe mit vier verschiedenen Arten und sind noch am ehesten mit den Spinnen verwandt.

In der Mangrove wird die Art Limulus polyphemus, der Atlantische Pfeilschwanzkrebs, zu sehen sein. Pfeilschwanzkrebse leben am Meeresboden in der Nähe der Küste, wo das Wasser nicht tief ist. Meistens laufen diese Tiere mit ihren zehn Beinen über den Meeresgrund, aber sie können auch schwimmen, und zwar mit dem Bauch nach oben. Sie atmen durch fünf Kiemenpaare, die sich an der Bauchseite ihres Hinterleibs befinden. In der Natur ist diese Pfeilschwanzkrebs-Art gefährdet. 

Max Janse Geschrieben von: Max Janse Kurator Ocean
23.05.2017

Siehe auch:

Wir verwenden Cookies für eine optimale Erfahrung auf dieser Seite.

in Ordnung Privacy statement