Bali by Night: Pasar Malam im Burgers‘ Bush!
Terug

Bali by Night: Pasar Malam im Burgers‘ Bush!

Dienstag, 06 Dezember 2016
Bali by Night: Pasar Malam im Burgers‘ Bush!

In den Weihnachtsferien jährt sich die Zeit, in der Burgers‘ Zoo eine stimmungsvolle Tradition pflegt: den Pasar Malam im größten überdachten Regenwald Europas! Vom 27. bis 30. Dezember 2016 (Dienstag bis Freitag) und vom 2. bis 8. Januar 2017 (Montag bis Sonntag) werden Sie als Besucher in tropische Gefilde entführt. Exotische Klänge und der Duft authentischer indonesischer Gerichte begleiten die Besucher auf ihrem Gang vorbei an dutzenden Ständen. Es ist als wären Sie auf einem nächtlichen Markt in Bali. Parallel dazu gewähren Zooführer interessante Einblicke in die Welt hinter den Kulissen und informieren die Besucher an interaktiven Infoständen. In mehreren Bereichen des Tierparks gilt an diesen Abenden eine verlängerte Öffnungszeit bis 20.00 Uhr. Und ab 15.00 Uhr zahlen Sie nur noch zehn Euro pro Person. Für Inhaber einer Jahreskarte ist die Veranstaltung selbstverständlich kostenlos. Kommen Sie mit Ihren Kindern, Eltern, Nichten und Neffen, Freunden und Nachbarn, denn ein Abend in den Tropen ist für Jung und Alt ein aufregendes Erlebnis!

Tanz, Gesang und exotische Gaumenfreuden

Tanz, Gesang und exotische Gaumenfreuden

Auf der großen Terrasse im Burgers‘ Bush treten verschiedene Künstler aus dem malaiischen Archipel auf. Während Sie bei angenehmen tropischen Temperaturen die farbenfrohen Aufführungen genießen, steigen Ihnen verführerische Düfte in die Nase: In der Küche des Bush-Restaurants und an zahlreichen Ständen, die am Rande der Terrasse aufgebaut sind, werden echte indonesische Gerichte zubereitet. Neben exotischen Leckerbissen können Sie auf dem bunten Basar auch andere indonesische Produkte kaufen. Erstehen Sie für zu Hause den besten Sambal Oelek oder indonesischen Schichtkuchen, eine schöne Schnitzerei oder eine von indonesischen Kunsthandwerkern gefertigte Vase. 

Blick hinter die Kulissen und Informationen aus erster Hand

Schauen Sie ab 16.00 Uhr im Elefantenstall vorbei, wo ein Zooführer interessante Einblicke in das Leben der imposanten Riesen gewährt. Suchen Sie im Burgers‘ Bush den Eingang zum Giraffenstall, denn hier können Sie – ebenfalls ab 16.00 Uhr – die Tiere durch eine große Glasscheibe betrachten und aus erster Hand viel Wissenswertes über die Publikumslieblinge erfahren. 

Auf der anderen Seite des Bush-Restaurants befindet sich der Eingang zu den Ställen der Zebras, Gnus und Wasserböcke, die ebenfalls durch große Scheiben aus der Nähe zu sehen sind. Hier erklären die Zooführer ab 16.00 Uhr, was uns die Schwänze dieser Tierarten alles verraten. Im Burgers‘ Ocean, dem großen Aquarium, besetzen Zooführer ab 16.00 Uhr mehrere Infostände hinter den Kulissen. Vor den Kulissen ist in diesem Bereich des Zoos bereits ab 14.00 Uhr ein Infostand aufgebaut, an dem Sie Interessantes über das Verhalten von Fischen erfahren. Gleichzeitig finden Sie um diese Uhrzeit auch in der überdachten Felswüste Burgers‘ Desert einen Infostand. Im Zoobereich Rimba ist bis 17.00 Uhr ein Infostand bei den Netzpythons geöffnet. 

Geöffnete Parkbereiche

Der Pasar Malam wird im Burgers‘ Bush abgehalten, aber auch die Lebenswelten Desert und Ocean sind bis 20.00 Uhr geöffnet. Dasselbe gilt für das Bush-Restaurant, das Park-Restaurant und den Indoor-Spielplatz Kids Jungle. Die Zoobereiche Safari, Rimba und ein Großteil des übrigen Parks schließen an den Basar-Tagen um 17.00 Uhr. 

Besuchen Sie den Pasar Malam!

Kommentare


Mehr News


Giraffen-Botschafter unterstützen Tierschutz

Giraffen-Botschafter unterstützen Tierschutz

Mittwoch, 24 Mai 2017

Vor vierzig Jahren wurde die Lucie-Burgers-Stiftung ins Leben gerufen, benannt nach der Tochter von Johan Burgers, dem Gründer von Burgers’ Dierenpark. Sie und ihr Mann waren die zweite Direktoren-Generation des heutigen Königlichen Burgers’ Zoos. 

Lesen Sie mehr
Zuchterfolg bei den Wasserböcken

Zuchterfolg bei den Wasserböcken

Mittwoch, 03 Mai 2017

Dieses Jahr hat gut angefangen! Am Nachmittag des 1. Januar wurde vor den Augen der Besucher ein Ellipsen-Wasserbock geboren. Es war inzwischen 14 Jahre her gewesen, dass bei uns ein Wasserbock das Licht der Welt erblickte. Und nun wurde gerade einmal zwei Wochen später, am 16. Januar, ein zweiter kleiner Ellipsen-Wasserbock geboren. Diese Antilopenart ist an einem weißen Ring am Hinterteil leicht zu erkennen. Sogar bei Neugeborenen ist er bereits gut zu sehen. 

Lesen Sie mehr
Der Hirsch aus der Kälte

Der Hirsch aus der Kälte

Mittwoch, 26 April 2017

Im Burgers’ Zoo gibt es nur wenige Tierarten, die ihren natürlichen Lebensraum in der Kälte und im Schnee haben. Sogar die Pinguine im Burgers’ Zoo leben eigentlich in Südafrika und können auf Kälte gut verzichten! 

Lesen Sie mehr

Wir verwenden Cookies für eine optimale Erfahrung auf dieser Seite.

in Ordnung Privacy statement