Viele Bruterfolge in der Vogelabteilung
Terug

Viele Bruterfolge in der Vogelabteilung

Mittwoch, 28 Mai 2014

In der Vogelabteilung konnten die Tierpfleger in diesem Jahr bereits mehrere Bruterfolge verzeichnen. Ein junges Königsgeier-Pärchen, das erst im vergangenen Jahr zueinander fand, bekam in diesem Frühjahr ein Junges. Das Junge gedeiht prächtig, aber es befindet sich vorläufig noch in einem abgeschirmten Bereich hinter den Kulissen. Auch bei den Löffelreihern und Maskenkiebitzen sind mehrere Junge aus dem Ei geschlüpft.

Bei den patagonischen Felsensittichen herrscht immer Hochbetrieb, ganz besonders aber jetzt, wo es ein paar zusätzliche Schnäbel zu stopfen gibt! Außerdem sind derzeit die Rosakakadus, die Sumbawadrosseln und Mangrove-Reiher ausgeflogen. Die Flamingos haben bereits mehrere Junge und möglicherweise sind noch mehr im Anzug, denn einige Pärchen brüten noch. Und schließlich hoffen wir auf weitere Bruterfolge bei den Gänsegeiern, bei denen man das erste Junge bereits gesichtet hat.

Dikbek Afbeelding

Kommentare


Mehr News


Inkas in Belize?

Inkas in Belize?

Samstag, 17 Februar 2018

Im Norden von Belize lebt einen wunderschönen Vogel er seinen Namen einer amerikanischen Kultur verdankt: der Inkahäher! 

 

 

Lesen Sie mehr
Die Mangrove nach 100 Tagen: ein Update

Die Mangrove nach 100 Tagen: ein Update

Freitag, 09 Februar 2018

Inzwischen besteht unser jüngstes Ökodisplay, Burgers’ Mangrove, schon seit über 100 Tagen. Wir schauen zurück und voraus: Wie hat sich die Mangrove seit ihrer Eröffnung entwickelt, was war bemerkenswert, wie sieht die Zukunft aus und wovon träumen wir noch? 

Lesen Sie mehr

Wir verwenden Cookies für eine optimale Erfahrung auf dieser Seite.

in Ordnung Privacy statement