Deutschsprachige Zoo-Volontäre gesucht!
Terug

Deutschsprachige Zoo-Volontäre gesucht!

Dienstag, 22 Juli 2014
Deutschsprachige Zoo-Volontäre gesucht!

Wir bekommen erfreulicherweise stets mehr Anfragen von deutschen Besuchern für Führungen durch den Zoo. Darum möchte Burgers‘ Zoo sein Team Zoobegeleiter mit einer Gruppe Volontären ausbreiten, die diesen Gästen zu Wort perfekt stehen können: Zoobegleiter, die gut deutsch sprechen, am liebsten mit deutscher Muttersprache!

Gruppen durch den Zoo führen?

Gruppen durch den Zoo führen?

Diesen Herbst beginnt darum eine ganz in Deutsch gehaltene Ausbildungsrunde. Möchten Sie auch Gruppen durch den Zoo führen und die Besucher faszinieren mit Geschichten über die Lebensweise der verschiedensten Tieren?

Lesen Sie hier mehr

Lesen Sie hier mehr

Lesen Sie hier mehr über das fantastische Hobby ‚Zoobegleiter sein‘ und die Voraussetzungen dafür! Hier können Sie schon mal gucken, worüber der Kurs für Zoobegleiter geht!

Kommentare


Mehr News


Der Hirsch aus der Kälte

Der Hirsch aus der Kälte

Mittwoch, 26 April 2017

Im Burgers’ Zoo gibt es nur wenige Tierarten, die ihren natürlichen Lebensraum in der Kälte und im Schnee haben. Sogar die Pinguine im Burgers’ Zoo leben eigentlich in Südafrika und können auf Kälte gut verzichten! 

Lesen Sie mehr
Die fleißigen Arbeiterinnen aus Belize

Die fleißigen Arbeiterinnen aus Belize

Mittwoch, 19 April 2017

Wir unterhälten im Norden von Belize schon seit 28 Jahren ein großes Naturschutzgebiet mit tropischem Wald, Lagunen und Mangroven. In dieser Ausgabe von ZieZoo stellen wir Ihnen wieder ein charakteristisches Tier aus Belize vor: die Blattschneiderameise. Blattschneiderameisen sind faszinierende Insekten – mit einem großen Einfluss auf das Ökosystem!  

Lesen Sie mehr
Wie fängt man einen Vogel im Bush?

Wie fängt man einen Vogel im Bush?

Mittwoch, 12 April 2017

Viele Besucher fragen sich, woher die Tierpfleger im Bush sicher wissen, dass jeder Vogel wirklich gut frisst. Und wie eine Vogel bei Verwundungen, Krankheit oder bevorstehendem Umzug aus der Halle herausgefangen werden kann. In der Tat ist der Umgang mit Vögeln, die in so einem großen Ökodisplay frei herumfliegen, anders als mit Vögeln in einer mehr traditionellen Unterbringung, in der eine oder höchstens ein paar Arten eine kleiner Voliere bewohnen. 

Lesen Sie mehr

Wir verwenden Cookies für eine optimale Erfahrung auf dieser Seite.

in Ordnung Privacy statement