Oranger Brillenlangur kurz vor WM geboren!
Terug

Oranger Brillenlangur kurz vor WM geboren!

Mittwoch, 11 Juni 2014

Zwei Tage bevor die niederländische Nationalmannschaft die WM in Brasilien startete, wurde im Königlichen Burgers’ Zoo ein orangefarbener Brillenlangur geboren. Das Junge trinkt gut und hält sich auch schon ganz ordentlich an der Mutter fest. Der Arnheimer Tierpark ist Zuchtbuchhalter für diese Affenart für ganz Europa. Wegen der spezifischen Diät und des außergewöhnlichen Magen-Darm-Trakts lässt sich diese Tierart schwierig halten. Außer in Burgers’ Zoo gibt es nur fünf andere Zoologische Gärten in Europa, in denen Brillenlanguren leben. In den Niederlanden ist diese Affenart nur im Arnheimer Tierpark zu sehen

Orange Signalfarbe

Wenn Brillenlangurenjunge geboren werden, sind sie knallorange. Schon mit einem Monat beginnt ihr Fell etwas dunkler zu werden, mit sechs Monaten wechseln sie die Farbe. Zur gleichen Zeit nimmt die Anziehungskraft der Kleinen für nicht verwandte Weibchen ab.

Aussergewöhnlicher Magen-Darm-Trakt

In der Natur fressen Brillenlanguren bis zu zwei Kilogramm je Tier pro Tag, davon etwa 60% (junge und reife) Blätter und daneben vor allem unreife Früchte, Blüten und Nektar. Languren sind in Zoos schwieriger zu ernähren als die meisten anderen Affen. Sie brauchen eine zuckerarme, aber sehr ballaststoffreiche Diät. Zuviel süße Früchte würden das Gleichgewicht ihrer Magenflora stören! Neben besonderen Affenbrocken für Blätter fressende Affen bekommen sie in Burgers’ Zoo auch Gemüse, frische Blätter und im Winter ab und zu eine Leckerei aus dem Bush.

Brillangoer Klein

Besucher können die Mutter und ihr Junges bereits gut sehen. Dieses Foto wurde von einem Besucherplatz aus gemacht.

Kommentare


Mehr News


Der Hirsch aus der Kälte

Der Hirsch aus der Kälte

Mittwoch, 26 April 2017

Im Burgers’ Zoo gibt es nur wenige Tierarten, die ihren natürlichen Lebensraum in der Kälte und im Schnee haben. Sogar die Pinguine im Burgers’ Zoo leben eigentlich in Südafrika und können auf Kälte gut verzichten! 

Lesen Sie mehr
Die fleißigen Arbeiterinnen aus Belize

Die fleißigen Arbeiterinnen aus Belize

Mittwoch, 19 April 2017

Wir unterhälten im Norden von Belize schon seit 28 Jahren ein großes Naturschutzgebiet mit tropischem Wald, Lagunen und Mangroven. In dieser Ausgabe von ZieZoo stellen wir Ihnen wieder ein charakteristisches Tier aus Belize vor: die Blattschneiderameise. Blattschneiderameisen sind faszinierende Insekten – mit einem großen Einfluss auf das Ökosystem!  

Lesen Sie mehr
Wie fängt man einen Vogel im Bush?

Wie fängt man einen Vogel im Bush?

Mittwoch, 12 April 2017

Viele Besucher fragen sich, woher die Tierpfleger im Bush sicher wissen, dass jeder Vogel wirklich gut frisst. Und wie eine Vogel bei Verwundungen, Krankheit oder bevorstehendem Umzug aus der Halle herausgefangen werden kann. In der Tat ist der Umgang mit Vögeln, die in so einem großen Ökodisplay frei herumfliegen, anders als mit Vögeln in einer mehr traditionellen Unterbringung, in der eine oder höchstens ein paar Arten eine kleiner Voliere bewohnen. 

Lesen Sie mehr

Wir verwenden Cookies für eine optimale Erfahrung auf dieser Seite.

in Ordnung Privacy statement