Oranger Brillenlangur kurz vor WM geboren!
Terug

Oranger Brillenlangur kurz vor WM geboren!

Mittwoch, 11 Juni 2014

Zwei Tage bevor die niederländische Nationalmannschaft die WM in Brasilien startete, wurde im Königlichen Burgers’ Zoo ein orangefarbener Brillenlangur geboren. Das Junge trinkt gut und hält sich auch schon ganz ordentlich an der Mutter fest. Der Arnheimer Tierpark ist Zuchtbuchhalter für diese Affenart für ganz Europa. Wegen der spezifischen Diät und des außergewöhnlichen Magen-Darm-Trakts lässt sich diese Tierart schwierig halten. Außer in Burgers’ Zoo gibt es nur fünf andere Zoologische Gärten in Europa, in denen Brillenlanguren leben. In den Niederlanden ist diese Affenart nur im Arnheimer Tierpark zu sehen

Orange Signalfarbe

Wenn Brillenlangurenjunge geboren werden, sind sie knallorange. Schon mit einem Monat beginnt ihr Fell etwas dunkler zu werden, mit sechs Monaten wechseln sie die Farbe. Zur gleichen Zeit nimmt die Anziehungskraft der Kleinen für nicht verwandte Weibchen ab.

Aussergewöhnlicher Magen-Darm-Trakt

In der Natur fressen Brillenlanguren bis zu zwei Kilogramm je Tier pro Tag, davon etwa 60% (junge und reife) Blätter und daneben vor allem unreife Früchte, Blüten und Nektar. Languren sind in Zoos schwieriger zu ernähren als die meisten anderen Affen. Sie brauchen eine zuckerarme, aber sehr ballaststoffreiche Diät. Zuviel süße Früchte würden das Gleichgewicht ihrer Magenflora stören! Neben besonderen Affenbrocken für Blätter fressende Affen bekommen sie in Burgers’ Zoo auch Gemüse, frische Blätter und im Winter ab und zu eine Leckerei aus dem Bush.

Brillangoer Klein

Besucher können die Mutter und ihr Junges bereits gut sehen. Dieses Foto wurde von einem Besucherplatz aus gemacht.

Kommentare


Mehr News


Riesenhafte Dinos im Burgers‘ Zoo

Riesenhafte Dinos im Burgers‘ Zoo

Dienstag, 25 September 2018

Arnheim. Vom 29. September bis zum 28. Oktober erwartet Besucher im Königlichen Burgers‘ Zoo ein urzeitliches Spektakel: Mit „Dino’s in the Zoo“ erweitert der Arnheimer Tierpark seine Menagerie um mehr als 50 brüllende und bewegliche Riesenechsen, die sich über das gesamte Parkareal verteilen. Mit zwölf Metern Länge ist ein Exemplar des Brachiosaurus das größte der gigantischen Urzeitwesen, die im Zoo zu sehen sind.

 

 

Lesen Sie mehr
Bronze haben wir in der Tasche! Schaffen wir sogar Gold?

Bronze haben wir in der Tasche! Schaffen wir sogar Gold?

Samstag, 22 September 2018

In der ZieZoo-Ausgabe vom vergangenen Februar haben Sie bereits von der neuen Naturschutzkampagne des Verbands „European Association of Zoos and Aquaria“ (EAZA) erfahren: von der Silent Forest Campaign. Diese Kampagne verfolgt das Ziel, darauf aufmerksam zu machen, dass sich die Singvogelpopulationen in südostasiatischen Wäldern in einer beispiellosen Krise befinden.

Lesen Sie mehr
Vuthy Chuon: Retter des kambodschanischen Malaienbärs

Vuthy Chuon: Retter des kambodschanischen Malaienbärs

Freitag, 14 September 2018

Jeder weiß, dass es nicht immer einfach ist, Kinder großzuziehen. Kaum vorstellbar, wie es ist, wenn man gleich mehrere Babys, manchmal drei oder vier auf einmal, versorgen muss. Und diese Babys haben auch noch messerscharfe Zähne und Klauen. Willkommen im Leben von Vuthy Chuon, Manager des Programms „Free the Bears“ in Kambodscha.

Lesen Sie mehr

Wir verwenden Cookies für eine optimale Erfahrung auf dieser Seite.

in Ordnung Privacy statement